Mondkalender – we don’t care

imageDer Vollmond kümmert uns nicht mehr. Auch die Strassenlaterne vor dem Haus oder die Mittagssonne während der Siesta sind uns nun egal, denn die Raffstores konnten heute doch deutlich optimiert werden.

Starmann Sonnenschutztechnik GmbH war nach eineinhalb Monaten Wartezeit endlich bei uns und hat einen Check-up im ganzen Haus gemacht.

Mit kleinen Lichtregulierungsklammern konnte die Lamellen-Aufhängung nachjustiert werden. Nun ist es deutlich dunkler in den Schlafzimmern. Dabei mussten wir allerdings zuerst einen Argumentationsumweg bewältigen von “Das ist nur der Blickwinkel“ über “Das ist ganz normal“ hin zu “Ok, etwas können wir da schon machen…

Auch das schräge Abschliessen der Raffstores ist nun behoben: die Keder (Führungsschienen) waren an zuwenigen Stellen fixiert, wölbten sich teils nach aussen und blockierten so das vollständige Schliessen. Das war übrigens auch das Problem beim steckengebliebenen Raffstore in der Galerie.

Vielleicht klappt es ja nun mit dem Werbeversprechen des Klagenfurter Unternehmens: “Funktionalität über viele Jahre, zeitlose Ästhetik und optimale Wirkung im täglichen Gebrauch“.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s