…findet man schnell, was alles schief ging bei unserem Haus. Dienstag Morgen, 7 Uhr früh, steht Baumeister Meitz bei uns vor der Tür. Mit 6 Männern, 3 Baggern, Lastwagen, Kipper und Co. – ein ganzer Fuhrpark. Vorbesprechung, straffe Koordination, zackige Ansagen, und los geht’s. Eine Stunde später ist das halbe Grundstück bereits in Arbeit. Crazy! Aber schon die […]

Wir sind in der Endphase der Angebotskonkretisierung für die Aussengestaltung. Die gute Phase. Die Phase, in der alles lösbar ist, die Gesprächspartner/innen höchst kooperativ, freundlich, zuvorkommend sind. In der alles mach- und schaffbar ist: zeitlich, technisch, gestalterisch, finanziell. Hört sich gut an. Fühlt sich gut an. Vorstellungsvermögen und Vorfreude geben sich die Hand. Doch nach […]

Gerade sind wir bei der Angebotseinholung für die Gestaltung der Aussenanlage. Dabei wurden wir von einem eifrigen Bauunternehmer darauf aufmerksam gemacht, dass bei uns ganz klar gepfuscht wurde. Pfusch steht für: mangelhaft ausgeführte Arbeit, siehe Murks (…) (Wikipedia) Konkret: Wieder einmal ein übler Nachgeschmack vom Kellerbau. Die Wand unseres Schuppens ist wohl nicht ordnungsgemäss gedämmt […]

Unser Haus ist offiziell fertiggestellt: Gemäß der Änderung des § 38 des Stmk. BauG. i.d.g.F bestätigen wir den Eingang Ihrer Fertigstellungsanzeige … somit kann die Benützung des Wohnhauses erfolgen. § 38 hat uns schwer beschäftigt und ist von ITH Schantl immer wieder explizit in die Vertragsbedingungen aufgenommen worden. Aus der Benützungsbewilligung ist nun dank gesetzlicher […]

…und Schritt für Schritt kommen nun Details dran. Unser Raumkonzept optimieren, unseren Lebensraum für uns erobern, Feinschliff quasi 🙂 Keller Isolationsmaterial Leitungen für bessere Wärmedämmung angebracht (dieser Punkt war nicht im Leistungsumfang von Griffner bzw. Sanitär enthalten!) Betonanstrich gekauft. Jetzt müssen wir noch einen Industriesauger ausleihen und das KG staubfrei bekommen, damit es wirklich nutzbar […]

Die Zufahrt versank im Wasser. Mit 8 Tonnen Schotter 16-32mm, einer Rüttelplatte und einem ganzen Tag Einsatz mit Schaufel und Eisenrechen ist die Lage endlich entschärft. Auf unserer Terrasse hat man nun Durchblick: die Glasplatten sind montiert. Der Entsorgungskalender ist unsere neue Zeitrechnung. Säckeweise Plastikfolie und Kartons voll mit Karton stapeln sich in unserem Keller […]